Sonntag, 25. September 2016

Mit dem SI EdT von Giorgio Armani sage ich ja zur Verabschiedung des Sommers

Wir hatten zwar heute im Norden Deutschlands noch mal ein traumhaft schönes, sonniges und warmes Wetter. Trotzdem merkt man spätestens an den kühlen Abenden, dass die dunkle, kalte Jahreszeit mit grossen Schritten kommt. Für mich ist das die richtige Zeit, um sich nicht nur vom Sommer sondern auch von den frisch-fruchtig leichten Sommerparfums zu verabschieden. Als meinen aktuellen Herbstduft habe ich mir den Duft Si von Giorgio Armani ausgesucht, den ich in einer Duftminiatur-Variante schon vor längerer Zeit mal als Gratiszugabe für eine Douglas Bestellung erhalten hatte.

Si Eau de Toilette von Giorgio Armani
Si Duftminiatur von Giorgio Armani

So beschreibt Douglas den Duft von Si:

"Duftnote: moosig-holzig. Duftintensität: frisch-intensiv.Sì zu Träumen, Sì zur Liebe, Sì zum Leben, Sì zu sich selbst! Sì ist die italienische Art, Ja zu sagen. Designer Giorgio Armani beschreibt Sì als eine Hommage an die moderne Weiblichkeit: Sì ist eine Neuinterpretation des modernen Chypre, ein Duft, der das Herz berührt und die Sinne fesselt. Fruchtige Johannisbeere und Mandarine in der Kopfnote treffen auf zarte florale Noten der Freesie, Rose und Osmanthus im Herzen. Verfeinert wird die Komposition durch einen Hauch Vanille, Patschuli und edle Holznoten, die dem Duft seine unwiderstehlich sinnliche Wärme verleihen. Sagen auch Sie Sì zu enthusiastischer Lebensfreude und zu sich selbst."

Und das sage ich dazu:

Mir gefällt die Duftkomposition aus warmer Sinnlichkeit und fruchtiger Frische sehr gut. Allerdings ist die fruchtige Note wirklich nur ganz dezent  und gerade am Anfang beim Übergang von der Kopf- zur Herznote wirkt der Duft sehr schwer, nach meinem persönlichen Geschmack gerade noch an der Grenze zwischen einem Parfum, das man auch im Alltag tragen kann und einem Abend-Parfum, das eher für den Abend und besondere Gelegenheiten geeignet ist. Am besten gefällt mir bei Si die extrem lang anhaltende Basisnote. Sie ist ganz weich, vanillig, sinnlich-warm mit einem zarten Hauch von Frische.


Eine Freundin von mir, die den Duft Si von Armani auch sehr gern mag, hat mir übrigens den Tipp gegeben, dass es bei Lidl ein sehr preisgünstiges Dupe zu "Si" geben soll. Es handelt sich um das Lidl Parfum "In" von "La Rive". Diesen und andere Dupe-Tipps von ihr kann man hier nachlesen: "Zeigt her eure Dupes".


Wie sieht es bei euch aus? Tragt ihr noch eure Sommerpafums oder seid ihr auch schon auf schwerere Herbstdüfte umgestiegen?

Freitag, 16. September 2016

Wie aus einer Schmuddel-Ecke im Garten meine Lieblings Chill-Ecke wurde

Nun ist es ja schon wieder einige Tage her, dass ich aus meinem wunderschönen Lanzarote Urlaub zurück bin. Aber auch wenn ich Lanzarote vermisse, haben ich die letzten schönen sonnigen Spätsommer-Tage auch bei uns zuhause sehr geniessen können. Ganz besonders gern habe ich meine freien Zeit in unserer neuen Chill-Ecke verbracht, die wir in einer ehemaligen Schmuddel-Ecke unseres Gartens eingerichtet haben.

Bei der ehemaligen Schmuddel-Ecke handelt es sich um eine ca. 20 qm große Fläche neben unserer Terrasse, die sich nach dem Abriss des alten Gewächshauses so langsam in eine mit von Unkraut überwucherten kaputten Pflanzengefässen bedeckte Müllhalde entwickelt hatte. Im Frühsommer diesen Jahres hatten mein Mann und ich endgültig die Nase voll davon. Und so ist unsere neue Lieblings Chill-Ecke entstanden.

Meine Lieblings Chill-Ecke im Garten mit Exotan Rimini Sitzecke aus Polyrattan
Chillecke im Bau, der Untergrund wird durch eine Teichfolie vor Unkraut geschützt
Chillecke im Bau, eine mehrlagige Kiesschicht wird auf der Teichfolie verteilt
Erste Version der fast fertigen Chillecke, noch ohne Überdachung und Lounge aber mit Sonnenliegen und Olivenbaum
Chill-Ecke, nun mit Exotan Rimini Lounge Garnitur und grossem Kaskadenbrunnen
Fertige Chill-Ecke mit Exotan Rimini Lounge-Garnitur und Überdachung mit Solarzellen für abendliche Beleuchtung


Am Anfang hatten wir noch gar keinen richtigen Plan. Wir wollten nur, dass die Müllecke und vor allem das Unkraut verschwindet.  Deshalb wurde die Ecke erst komplett entrümpelt und dann hat mein Mann den Boden zum Schutz vor Unkraut mit einer Teichfolie bedeckt. In die Teichfolie schnitten wir vorher noch ein paar Löcher, damit das Wasser bei Regen versickern kann. Ich suchte mir im Internet einen passenden Kiesbelag aus, den mein Mann über der Teichfolie verteilen konnte. Danach stellten wir zwei Sonnenliegen aus Polyrattan auf, die ich kurz vorher bei Lidl gekauft hatte, und noch einen von meinen beiden Olivenbäumen, der auf unserer Terrasse gestanden hatte.

Aber dann wurde es auf einmal so unerträglich heiss und ohne Sonnenschutz war es nicht mehr auszuhalten. Ich machte mich also auf die Suche nach einem Sonnenschutz für die neue Gartenecke. Gefunden und bestellt habe ich dann die Terrassenüberdachung Pergola Baia* bei Amazon. Und bis zum ersten grossen Regen war ich eigentlich sehr happy damit. Leider blieb es auch nach dem ersten grossen Regen lange Zeit weiter sehr regnerisch und mein Mann und ich wurden ganz traurig, als wir unsere schöne Ecke aufgrund des Regens nicht mehr nutzen konnten. Eine kurze Fahrt in den Baumarkt konnte aber Abhilfe schaffen. Dort kauften wir zur Überdachung PVC Wellplatten aus Kunststoff, die man relativ einfach über dem Sonnenschutz der Pergola anbringen konnte. Und schon waren wir vor Regen geschützt.

Zwischenzeitlich hatte ich immer mal wieder bei ebay Kleinanzeigen geguckt, weil ich so gern einen schönen Gartenbrunnen haben wollte. Dort entdeckte ich dann einen ziemlich einzigartigen (weil riesengroßen) Kaskadenbrunnen, der nach harten Verhandlungen mit den Verkäufern und mehreren hundert Kilometern Transport seinen neuen Platz in unserer Gartenecke fand. Jetzt fehlte nur noch eine schöne Lounge-Garnitur, die unsere beiden eher provisorisch gemeinten Sonnenliegen ersetzen sollte, damit man mal längere Zeit gemütlich sitzen und auch mit mehreren Freunden zusammen einen netten Abend verbringen kann.

Eigentlich hatte ich gar nicht vor, für die Lounge-Ecke so viel Geld auszugeben. Aber zum Schluss habe ich mich trotzdem für die nicht gerade günstige EXOTAN® RIMINI ALLWEATHER LOUNGE SITZGRUPPE* entschieden, die sehr stabil und superbequem ist und eine beeindruckende Wetterfestigkeit bietet. Man kann die Kissen sogar die ganze Saison draussen lassen, weil die Kissen durch die sogenannte "Fast Dry Foam" Technologie superschnell wieder trocknen. Außerdem besteht die Lounge Garnitur aus einzelnen Teilen, die man beliebig erweitern kann. Diese Möglichkeit haben wir inzwischen schon genutzt und uns noch eine Zweier-Garnitur und ein weiteres Mittelteil dazu gekauft. Und trotz des relativ hohen Preises haben den Kauf noch keine Sekunde bereut. Inzwischen ist die Chill-Ecke von morgens bis abends der Lieblingsplatz für die ganze Familie geworden. Und auch mit Freunden haben wir an lauen Sommerabenden schon viele schöne Stunden dort verbringen können.

Wie gefällt euch unsere neue Chill-Ecke? Und habt ihr auch einen Lieblingsplatz im Freien, an dem ihr zum Relaxen gern eure Freizeit verbringt?


Bezugsquellen: Terrassenüberdachung Pergola Baia* und EXOTAN® RIMINI ALLWEATHER LOUNGE SITZGRUPPE*, beides von Amazon